U13 – 5:0 gegen SV Eidinghausen-Werste

Aufgrund der Teilnahme unseres Teams am internationalen U13 Herbst Cup in Paderborn am ersten Wochenende der Herbstferien wurde die Meisterschaftspartie gegen den SV Eidinghausen-Werste bereits heute am Tag der deutschen Einheit ausgetragen.

Diesen Termin nutzten auch Vertreter anderer Vereine, um sich ein Bild von der Leistungsstärke der beiden Teams zu machen. SV Eidinghausen-Werste hatte unter anderem mit einem Sieg gegen den SV Avenwedde und einem Unentschieden gegen den VfL Theesen gute Ergebnisse erzielt und es wurde ein spannendes Spiel erwartet. Doch heute sollten die Zuschauer die bisher beste Saisonleistung unserer Mannschaft zu sehen bekommen.

Von Anfang an wurde der Gegner bei Ballbesitz früh unter Druck gesetzt und die eigenen Angriffe wurden konzentriert und mit viel Tempo nach vorne getragen. In der sechsten Minute war es dann soweit: Alex H. konnte sich in zentraler Position durchsetzen und lies dem Torwart mit seinem Linksschuss keine Abwehrmöglichkeit, 1:0. Von Abwehr bis Angriff war heute viel Bewegung in unserem Spiel und die Räume wurden gut zugestellt. Lars, Moritz und Alex B. waren im Abwehrbereich meistens vor den Gegenspielern am Ball. Nachdem eine Flanke von rechts am Torwart vorbeisegelte, traf Liam an den linken Pfosten. Eine Minute vor der Halbzeit konnte Polat den gegnerischen Verteidiger unter Druck setzen. Dieser spielte zu seinem Torwart zurück und Liam konnte den Ball gewinnen und zum 2:0 einschieben. Mit diesem Resultat ging es in die Halbzeit.

Der SV Eidinghausen-Werste kam mit dem Willen aus der Kabine, das Spiel noch zu drehen und verstärkte seine Angriffsbemühungen. Aber unsere Mannschaft war heute über die gesamte Spieldauer sehr gut organisiert. Die Abwehr stand stabil und nach vorne boten sich nun Freiräume. In der 34. Minute konnte sich Moritz entscheidend durchsetzen. Sein Schuss landete am Pfosten und wurde von einem Abwehrspieler ins eigene Tor abgefälscht. Mit dem 3:0 war so etwas wie eine Vorentscheidung gefallen. Die gegnerischen Spieler wirkten beeindruckt und Liam nutze zwei Minuten später die Möglichkeit, um auf 4:0 zu erhöhen.

In der zweiten Halbzeit spielte Jayden erstmals nach seiner Verletzungspause wieder mit und krönte seinen starken Auftritt mit dem Tor zum Endstand von 5:0 in der letzten Minute des Spiels.

Mit diesem Sieg steht unsere Mannschaft mit 12 Punkten aus 5 Spielen zumindest vorübergehend und bei einem Spiel mehr als die anderen Teams auf einem hervorragenden zweiten Platz. Dies war heute ein ganz starker Auftritt unserer Mannschaft, die sich als echte Einheit präsentierte. Es wirkt sich positiv aus, dass die Mannschaft im Kern schon seit langem zusammenspielt. Zudem wurden mit den drei Neuzugänge Jayden, Liam und Mino echte Verstärkungen hinzugewonnen

© Ralf Fromme