U13 - Sieg im Spitzenspiel

SV Rödinghausen - SV Eintracht Jerxen-Orbke 0:1.

Für das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten hatte Dennis Brokmann seine Jerxer-Jungs exzellent eingestellt. Von Beginn an setzte die Eintracht die Rödinghausener Heimelf mit gefälligem Kombinationsfussball unter Druck. So dauert es nicht lange bis Max Weiler bereits in der 6. Minute zum 0:1 vollstrecken konnte. Jerxen machte auch in der Folgezeit über die Außenbahnen weiter mächtig Druck, so dass sich weitere gute Einschussmöglichkeiten ergaben. So kam Rödinghausen nur selten dazu sein Spiel zu entfalten. In der zweiten Halbzeit fanden die Gastgeber besser in Spiel, doch die Eintracht hielt nicht nur spielerisch sondern auch kämpferisch dagegen. Obwohl das Spiel bis zum Schluss spannend blieb, konnten die Brokmänner als verdienter Sieger die Heimreise antreten. Bei noch zwei ausstehenden Spielen konnte die Eintracht aus Jerxen durch diesen Sieg als Tabellendritter den Rückstand auf Rödinghausen (Zweiter) auf drei Punkte verkürzen. 

© Mario Micke