U14 - Meisterschaft mit 8:0 Sieg über SF Oesterholz-Kohlstädt abgeschlossen

Die Eintracht schloss den letzten Spieltag der Meisterschaftsrunde mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 Sieg über die SF Oesterholz-Kohlstädt ab. Die Tore in der Jerxen-Arena erzielten Andrey Kraft (13.,49. und 51.), Fabian Bennig (37.), Momo Hartmann (42.), Luis Micke (55. Elfmeter), Hazni Hussein(62.) sowie Fabrice Diakite (69.).

Somit schließen die Brokmänner verlustpunktfrei und mit einem sagenhaften 45:3 Torverhältnis als verdienter Meister die Kreisklasse A ab. Im Anschluss des Spiels ließen es sich die Jerxer-Jungs daher auch nicht nehmen diese überragende Leistung gebührend zu feiern.

Ab dem 16. Juni 2018 wartet nunmehr die Aufstiegsrunde zur Bezirkliga auf die Brokmänner. Die Gegner der Eintracht sowie die Spielansetzungen stehen aktuell noch nicht fest

© Mario Micke