U15: 2:0 Sieg über DJK Mastbruch

Nachdem die Eintracht noch im letzten Auswärtspiel bei SuS Stadtlohn mit einem 0:2 als Verlierer die Heimreise antreteten mussten, wurden am Wochenende die Kräfte in der heimischen Jerxen-Arena wieder gebündelt und die Eintracht landete einen verdienten Heimsieg gegen die DJK Mastbruch.

In der ersten Halbzeit zeigten die Moussa-Jungs wer der Herr im Haus ist und ließen den Gegner kaum zur Spielentfaltung kommen. In der 19. Spielminute setzte sich so Dennis Bechthold im Strafraum des Gegners sehenswert durch und vollstreckte mit einem beherzten Abschluss zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde dann Fabricé Diakité im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter vollstreckte ebenso Dennis Bechthold zur hochverdienten 2:0 Führung (35.). In der zweiten Halbzeit ließ es die Eintracht dann etwas gemächlicher angehen und verwaltet das Ergebnis. So konnte die DJK Mastbruch das Spiel etwas ausgelichner gestalten. Der Sieg der Moussa-Jungs war aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet und so blieben die drei Punkte in der Jerxen-Arena.

Mit dem Sieg konnte die Eintracht ihren 3. Tabellenplatz der Landesligatabelle weiter behaupten.

© Mario Micke