U17 - Erste Rückrundenniederlage!

Beim VfL Theesen verloren unsere U17 Junioren unnötig, aber verdient mit 4:2. Die Jerxer Jungs kontrollierten in der Anfangsphase das Spiel und gingen in der 7. Spielminute folgerichtig in Führung (Samjuel Heim). Leider beflügelte der Treffer nicht unser Spiel, im Gegenteil, der VfL wurde stärker und der SVE fand nicht mehr statt. Der Gastgeber drehte das Spiel und ging mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Theesen durch einen Elfmeter. Unsere Jerxer Jungs versuchten nun schnell den Anschluss wieder herzustellen und kamen auch durch Birk Warnecke (51. Min.) zu einem Treffer. Noch war genug Zeit. Der SVE drückte, aber Theesen war bei Konter stets gefährlich. Drei Minuten vor Ende dann die Entscheidung zu Gunsten des VfL. Insgesamt kein gutes Spiel unserer U17 Junioren, aber auch ihnen muss man mal einen schlechten Tag zugestehen. Doppelt ärgerlich, da Lemgo nur Unentschieden gespielt hat und wir nach Punkten hätten gleichziehen können.

Das nächste Spiel bestreiten unsere U17 Junioren am Sonntag, 29.04., um 11.00 Uhr zu Hause gegen die Spvg Steinhagen.