U17 - Sieg auch gegen Oerlinghausen

Ein Tor reicht manchmal für 3 Punkte!

Gegen den abstiegsbedrohten TSV Oerlinghausen reichte eine durchschnittliche Leistung zum 1:0 Sieg. In der ersten Halbzeit waren unsere U17 Junioren die spielbestimmende Mannschaft und ließen den Ball teilweise sehr flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Die dadurch resultierenden Torchancen wurden aber nicht genutzt.So musste in der 30. Minute ein berechtigter Elfmeter zur Führung herhalten. Samjuel Heim verwandelte sicher.

Im zweiten Durchgang versuchte der TSV dann Druck auszuüben, ohne jedoch zu großen Torchancen zu kommen. Unsere Jerxer Jungs versäumten es dann, das vorentscheidende 2:0 zu machen, Chancen dafür waren vorhanden. So blieb es bis zum Schluss spannend.

Ein insgesamt verdienter Sieg für den SVE, der unsere U17 Junioren dem Ziel, Vizemeister zu werden, ein kleinen Schritt näher bringt.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Jerxer Jungs am Sonntag, 22.04. um 11.00 Uhr beim VfL Theesen.

© Frank Leweke