U17 - Sieg in Kutenhausen-Todtenhausen

Platz 2 zurück erobert!

Durch einen 2:0 Auswärtssieg beim SV Kutenhausen-Todtenhausen schoben sich unsere U17 Junioren vorbei am SC Verl und sind nun wieder Zweiter. Unsere Jerxer Jungs hatten das Spiel eigentlich jederzeit im Griff, obwohl man sich im ersten Durchgang noch etwas schwer tat. Das Offensivspiel wurde durch Fehlpässe immer wieder unterbunden. Da Kapitän und Abwehrchef Birk Warnecke aber hinten alles im Griff hatte, wurden die Seiten beim Stand von 0:0 gewechselt.

Im zweiten Abschnitt spielte Jerxen dann schneller und zielstrebiger nach vorne, so dass einige Torchancen zustande kamen. Zwei wurden genutzt. Ein insgesamt verdienter und nie gefährdeter Sieg. Höhepunkt des Spiels war dann die 60.Minute: Nach über 18 Monaten Verletzungspause gab Nauef Demir sein Comeback. Torschützen: Samjuel Heim ( nach herrlichem Pass von Maximilian Herms ) und Jan Luis Stein

Das nächste Spiel bestreiten unsere U17 Junioren am 15.04. um 11.00 Uhr in Jerxen gegen unsere Freunde vom TSV Oerlinghausen.