U15 beendet tolle Saison

Im letzten Spiel der Landesligasaison trennten sich die Moussa-Jungs im Heimspiel gegen SC Greven 09 mit einem 2:2 Unentschieden und beendeten so mit einem tollen 6. Landesligaplatz eine beeindruckende Saison.

Wer hätte vor dem Abenteuer Landesliga damit gerechnet, dass sich die Eintracht so souverän in dieser Liga durchsetzt und sogar über Monate um die Meisterschaft mitspielen konnte. Auch im Westfalenpokal zeigte die Eintracht mitreißende Spiele und wurde in diesem Wettbewerb erst nach einem unglücklichen Elfmeterschießen im Achtelfinale gestoppt. Zudem leisteten die Spieler einen nicht unerheblichen Beitrag zum Klassenerhalt der U14-Bezirksligamannschaft.

Hier wurde wieder das Vereinsmotto "EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN" gelebt. Glückwunsch an Mannschaft und Trainerteam für diese beeindruckende Saison mit leiderschaftlichen Spielen und Emotionen sowohl auf als auch neben dem Platz. Das ist um so beeindruckender wenn man bedenkt, unter welchen bescheidenen Rahmenbedingungen ein kleiner Verein wie die Eintracht aus Jerxen-Orbke aktraktiven und dazu erfolgreichen Jugendfussball auf überkreislicher Ebene anbietet.

Daher auch an diese Stelle ein Dank an die im Hintergrund agierenden Unterstützer, Helfer, Sympathisanten und Sponsoren angebracht, die das Alles erst ermöglichen. Der Live-Fußball in der Jerxen-Arena ist also eine echte Alternative zum Fernsehfussball, gerade in Zeiten wo selbst das CL-Finale nicht mehr im Free-TV zu sehen ist. Also fiebern wir schon gespannt den Start der Saison 2019/2020 entgegen. Für das leibliche Wohl neben dem Platz wird dann natürlich auch wieder mit Bratwurst und Erbsensuppe gesorgt.

Aber jetzt ist erstmal Sommerpause!

© Mario Micke